Kinderzeichnen: Tiere im Ebbser Zoo

Bei Kaiserwetter haben wir unseren Ausflug in den Ebbser Zoo unternommen. Wir haben viele Tiere gezeichnet, die nur ein paar Sekunden zu sehen waren. Die Schwierigkeit hier besteht natürlich darin, etwas sich ständig Bewegendes abzubilden. Wer Ahnung vom Zeichnen hat, weiß wie unglaublich wichtig solche Übungen sind. Und “meine” Kinder waren unglaublich tapfer, sind mit ihren Zeichenbrettern und Bleistift bewaffnet von einem Gehege zum anderen abgedüst – es sind ganz viele schnelle Bilder entstanden.
Das nächste Mal schauen wir uns diese an und werden an dem ein oder anderen weiterarbeiten, Ergebnisse gibt es in Kürze!
P.S. Ein Platz wäre hier noch frei (Voraussetzungen: LUST aufs Zeichnen, Alter ca. 11- ca. 15 Jahre) Donnerstags 15.30 bis 17.00 Uhr. Auch zu einer Schnupperstunde bist du herzlich willkommen!
Hier bei der “Bestechung” unserer Modelle!!!!!!!!!!

2014-10-09 Zoo Ebbs Affe 2014-10-09 Zoo Ebbs Affe_2

Meine “Anfänger” machen Fortschritte

2014-10-09 Herbstillleben Abstrakt_32014-10-09 Herbststillleben Abstrakt_22014-10-09 Blatt Abstraktion 2014-10-09 Herbststillleben Abstrakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits in der 3.Zeichenstunde haben wir bewundernswerte Ergebnisse erzielt. Wir haben in diesen 2 Stunden begonnen mit Spiralen – von außen und von innen und in jeder Richtung. War gar nicht so einfach. Auch mit der linken Hand haben wir es probiert. Schöne Blätter mit vielen Spiralen sind entstanden.

Dann haben wir versucht einige Muster aus Dreiecken, Rechtecken, Wellen etc. nachzuzeichnen – dies erfordert einiges an Konzentration und wir waren plötzlich voll drin im Zeichenmodus!

Aus Fundstücken aus dem herbstlichen Garten, Kastanien, Tannenzapfen, verschrumpelte Blätter, kleine Äste, Gräser haben wir uns unser eigenes Stillleben gemacht und es gezeichnet und zwar mit einer gewissen Abstraktion, d.h. es ging nicht um die genaue Abbildung sondern darum das Gesehene zu abstrahieren, was ja bekanntlich echt schwierig ist. Ihr seht hier einige Ergebnisse aus der heutigen Stunde.

Wenn ich es mir so ansehe, das würde ich mir auch an die Wand hängen…………..

 

 

Zeichnen im Garten – ein neues Bild entsteht

Bei dem schönen Wetter kann man auch mal im Garten malen, vor allem wenn man mit Acrylsprays arbeitet. Da muss man an die Luft, sonst ist das Atelier in Kürze ganz bunt! Auch sind die Sprays ja nicht wirklich gesund………Ein neues Gesicht soll entstehen, eine Untermalung mit Acryl, Acrylsprays, Acrylstiften ist entstanden, jetzt geht es an die Feinarbeit!

Malen mit Sprays im Garten 2014-09-26 Malen im Garten IV 2014-09-26 Malen im Garten III 2014-09-26

Malen im Garten II 2014-09-26 Malen im Garten 2014-09-26

 

Kinderzeichnen ab September 2014

Wir zeichnen BLIND ganz viele Tiere, so bekommen wir ein Gefühl für z.B. die Größe/Dimension des Tieres. Wir entdecken Begriffe wie Negativräume etc. Wir üben Schraffieren, dass brauchen wir damit unsere Tiere dann auch “lebendig” wirken. Eines der Tiere suchen wir uns aus, malen es “schön” so wie jeder es möchte und machen es bunt! Das nächste Mal zeichnen wir im Zoo und probieren uns im gestischen Zeichnen, d.h. ganz ganz schnelle Skizzen, nur die Bewegung des Tieres oder ein herausstechendes Merkmal erfassen, die lieben Tiere werden uns wohl kaum in aller Ruhe Modell stehen!

 

Blindzeichnen Kinderkurs 2014-09-24 Blindzeichnen Tiere II Kinderkurs 2014-09-24 Blindzeichnen Tiere Kinderkurs 2014-09-24