Author Archives: Carolin Labek

Crash-Sommerzeichenkurs AKT und PORTRÄT

Ja, es wurde viel gearbeitet in diesen drei Tagen des Juli! Letzter Kurs vor der Sommerpause im Atelier Labek übrigens, weiter gehts dann ab September.
Aber jetzt zum Kurs, ich habe euch einige Skizzen ausgewählt, es sind noch viele mehr entstanden, aber das würde den Rahmen sprengen. Es waren auch Zeichenneulinge dabei und sogar ein junges sehr talentiertes Mädchen mit 16, die sich wacker und mutig durchgekämpft haben. Auf jeden Fall sind unglaublich gute Zeichnungen entstanden, es hat sehr sehr viel Spaß gemacht, mal wieder mit männlichem und weiblichem Modell zu arbeiten. Die entstandenen Bilder können sich auf jeden Fall sehen lassen und ihr werdet sie auch sehen, bei unserem Fest`l im Herbst 2017, mit Bonsaiausstellung vom Feinsten, Akt- und Porträtbildern meiner Kursteilnehmer und noch so einigen anderen Überraschungen. Termin wird in Kürze bekannt gegeben!
Hier seht ihr auf jeden Fall eine kleine Auswahl an Bildern:
Eva Aktskizzen Eva Aktskizzen_1 Johanna Aktskizzen Johanna Aktskizzen_1 Johanna Aktskizzen_2 Johanna Aktskizzen_3 Johanna Aktskizzen_4 Leonie Aktskizzen Magdalena Aktskizzen Magdalena Aktskizzen_1 Magdalena Aktskizzen_2 Melanie Aktskizzen Melanie Aktskizzen_1 Melanie Aktskizzen_2 Melanie Aktskizzen_3 Melanie Aktskizzen_4 Melanie Aktskizzen_5 Melanie Aktskizzen_6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eva Porträtskizzen leonie Porträtskizzen



Melanie Porträtskizzen



 


 

Fest der Farben Teil II Juni 2017

Beim letzten Acrylmalkurs vor der Sommerpause ist wieder viel passiert und ich bin wahnsinnig stolz auf meine Kursteilnehmer, die allen Mut zusammen genommen und Fabelhaftes produziert haben. Unten seht ihr bei einigen Bildern die verschiedenen Schritte der Entwicklung des Bildes. Manches Mal glaubt man schon zu verzweifeln, aber dann löst es sich doch wieder wunderbar auf und man bekommt wieder das richtige Gefühl zu seinem Bild. Es ist halt ein ständiges Auf und Ab, wenn man an etwas so Persönlichem wie Bildern arbeitet!

So aber hier jetzt ein paar Eindrücke:
Als Erstes die Entstehung eines Bildes mit Motiv Kaffeetasse – richtig super geworden, oder?
Bild Claudia Beginn

 

 

 

 

Bild Claudia Beginn_2

Bild Claudia Beginn_3

Bild Claudia Beginn_4

 

 

 

 

 

Bild Claudia Beginn_5

 

 

 

 

 

Hier die Entstehung des nächsten Bildes, wurde aber nicht ganz fertiggestellt, sieht auch toll aus:
Eva Beginn Bild Hirsch GrundierungEva Beginn Bild HirschEva Beginn Bild Hirsch_1Eva Beginn Bild Hirsch_2

 

 

 

 

 

 

 

 

So jetzt mal was Blumiges und Baumiges sowie ein ganz wunderbares Portrait einer lieben Teilnehmerin, die das Bild auf einem Farbrestl-Papier mit Kohle gezeichnet hat. Ich predige ja immer, dass Farbe wertvoll ist und deshalb die Pinsel mit überschüssiger Farbe nicht einfach ins Wasser getaucht oder abgewischt werden sollen, sondern die Farbe auf einem extra Leinwandpapier abgestreift werden soll! So und das Porträt ist darauf entstanden, expressiv, farbenfroh und fröhlich, schon mit einem passenden grauen Passepartout versehen:
Magdalena Beginn Blumenbild Vase rosa BlütenMagdalena Anfang BäumeMagdalena zwei Bäume

 

 

 

 

Magdalena Gesicht aus Farbresten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die folgenden Bilder sind von einer kompletten MALANFÄNGERIN gemacht worden, die auch noch nie vorher, außer in der Schule, selber Bilder gezeichnet hat. Ihr seht, es gibt auch für Anfänger Wege und Übertragungsmöglichkeiten und für die Farbgestaltung braucht es nur etwas Mut:
Bild Maria weißes Pferd AnfängerbildMaria Erstes Bild überhaupt

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier noch ein ganz tolles Bergbild der Drei Zinnen, das aber noch nicht ganz fertiggestellt werden konnte:
Karin Beginn Bild Drei ZinnenKarin Bild Drei Zinnen_1

 

 

 

 

Wie immer bin ich sehr stolz auf meine Damen und freue mich schon auf den letzten Kurs vor der Sommerpause vom Montag den 3.Juli bis Mittwoch den 5.Juli 2017 Zeichen-Crash-Kurs mit Akt- und Porträtmodellen!!!

Ansonsten gehts weiter im September 2017 mit Acrylmalkursen usw. Da ich die Gruppen, vor allem beim Malen, immer sehr klein halte, maximal 5 Teilnehmer, sind die Kurse schnell ausgebucht. Also wer Lust hat, mal mitzumachen, kann mir die Emailadresse durchgeben und ich halte euch mit dem neuen Kursprogramm dann auf dem Laufenden!

Nächste Kurse Frühsommerprogramm Atelier Labek

Wer noch vor dem Sommer in Farben schwelgen möchte und sich 3 Tage intensiv mit seinem Lieblingshobby beschäftigen möchte oder es endlich erlernen will, ist herzlich willkommen im Atelier unterm Dach zum Acrylmalkurs vom Dienstag den 20. bis Donnerstag den 22.Juni 2017 ab 17.30 Uhr (auf Wunsch auch untertags möglich) – nur mehr 1 Platz frei!

Sommer-Crash-Kurs Zeichen: Wer schon Grundkenntnisse im Zeichnen hat bzw. fortgeschritten ist, aber mal mit Modell arbeiten will, ist genau richtig beim Sommer Kurs Zeichnen mit Modell! Wir arbeiten einen Abend mit einem Aktmodell, ich zeige verschiedene Möglichkeiten des Arbeitens, jeder kann verschiedenste Techniken ausprobieren, angefangen von der Kohle bis zum Aquarell ……..einen Abend arbeiten wir mit einem Portraitmodell und werden verschiedenste Studien anfertigen. Am dritten Abend arbeiten wir unsere Studien aus und gestalten diese eventuell farbig nach, Acryl, Tusche, Aquarell, Pastell- oder Ölkreiden etc. stehen zur Verfügung! Noch 2 Plätze frei!

Infos zu allen Kursen auf www.carolinlabek.at/kurse– ich freue mich auf eure Anmeldungen und stehe für Fragen jederzeit zur Verfügung auf malerei@carolinlabek.at!

2017-05-04 Johanna Akt verwischt Kohle 2017-05-04 Birgit Gesicht mit Bleistift und Kohle unfertig 2017-05-04 Birgit Gesicht reduziert auf grauem Tonpapier 1082_Aquarell lesende Frau Stefanie Akt Walter 2015-12-17 IMAG5948 Julia Gesicht Frau Juli Akt seitlich Julia Akt gespachtelt

Acrylmalkurs Mai 2017 Das Fest der Farben – nächster Termin Juni 2017

Wie ihr unten sehen könnt, wurde dieses Mal in Farbe gebadet sozusagen! Es wurden neue Techniken mit der Gummi Spachtel ausprobiert. Manch einer kam von seiner „Friemelei“ ein bisschen weg und hat erstmals frei und farbig und wild gearbeitet. Auch auf Holz als Bildträger wurde gearbeitet!

Der nächste Kurs findet vom 20.-22.Juni 2017 ab ca. 17.30 Uhr statt – NOCH sind 2 Plätze frei!
Hier seht ihr die Ergebnisse des Kurses – ich bin sehr stolz auf meine Teilnehmer:

Adlen Gesicht auf Leinwand Adlen Gesicht zufällig Adlen Kopf und Akt auf Leinwand Arbeiten der Kursteilnehmer Mai 2017 Birgit Abstraktes Diptychon fertig Birgit Leinwand grundiert farbig Edith Gesicht gestreift Edith Gesicht Indianer Edith Kopf Mann Edith Porträt Frau Juli Akt seitlich Juli Leuchtturm und Meeresbrandung Julia Akt gespachtelt Julia Gesicht Frau Julia legt los Gesicht Kind und Akt Julia Leuchtturm Magdalena Gesicht halbseitig Magdalena Gesicht in Blautönen Magdalena zwei Köpfe auf altem Holz

 

Eindrücke vom Zeichenunterricht Anfang Mai 2017

Diese Woche hat sich wieder unglaublich viel getan. Meine Teilnehmer entwickeln sich weiter, kommen in die Richtung, wo sie hinmöchten, fangen an zu begreifen, das Zeichnen mit Sehen sowie Hand-Auge Koordination zu tun hat und haben aber trotzdem immer viel zu lachen. Hier die Eindrücke dieser Kurswoche:

2017-05-02 Melanie und die Oma      Die wunderschöne Zeichnung der Oma ist fast fertig!

 

 

 

 

 

 

 

 

20147-05-02 Johanne Hand noch unfertig 2017-05-04 Birgit Gesicht mit Bleistift und Kohle unfertig 2017-05-02 Picasso verkehrt herum 2017-05-02 Arno bei der Arbeit

 

 

 

Die Hand nimmt Gestalt an, der Ausdruck ist schon gut beim Gesicht, aber es wird noch gefeilt! Wir zeichnen Picasso verkehrt herum!

2017-05-02 Papierknäuel 2017-05-02 Bärbel abstraktes Papierknäuel_1 2017-05-02 Bärbel abstraktes Papierknäuel

 

 

 

Das Papierknäuel und die dazugehörigen wunderschön abstrakten Zeichnungen!

 

 

 

 

2017-05-04 Melanie auf dem Weg zur Reduktion 2017-05-04 Johanna bei der Arbeit 2017-05-04 Johanna Akt verwischt Kohle 2017-05-04 Birgit Gesicht reduziert auf grauem Tonpapier

 

 

 

 

 

 

Experimente mit Reduktion, Schraffur nur in eine Richtung, Kohle, farbiges Papier, Weißhöhungen, …..sehr sehr gelungen, würde ich mal sagen!

 

 

 

 

 

 

Also wer bei diesem Anblick Lust bekommt, der hat noch eine Möglichkeit und zwar vom 3.-5.Juli 2017 ab ca. 17.30 Uhr für jeweils ca. 3 Stunden mit Akt- und Porträtmodell! Plätze begrenzt – anmelden unter malerei@carolinlabek.at