Zeichenkurs 2015 geht weiter – Thema Räumlichkeit

Heute im Vormittagskurs haben wir angefangen uns mit dem Thema Räumlichkeit auseinander zu setzen. Wir haben die wichtigsten Merkmale der Räumlichkeit besprochen, wie Vorderes verdeckt Hinteres, Schatten modellieren die Form, Näheres ist meist weiter unten auf dem Blatt als Weiteres,……..

Dazu haben wir verschiedene Übungen gemacht. Aus unserem Knetradiergummi haben wir eine Art Birne geformt und auf einen Spieß gesteckt. Diese Form haben wir dann aus den unterschiedlichsten Blickrichtungen gezeichnet. Beispiele dazu seht ihr unten. Dann haben wir diese Formen mit gebogenen Linien schraffiert….und schon entsteht der Eindruck, dass die Form 3 D wird.

Eine weitere Übung zum Thema Räumlichkeit ist das Bleistiftmikado, mehrere Bleistifte übereinander legen und abzeichnen. Da ist es besonders wichtig, dass man die Schatten sieht und die Bleistifte übereinander und nicht ineinander liegen, dann auf der Zeichnung. Wo die Bleistifte am Boden liegen, ist der dunkelste Schatten, wo die Bleistifte in die Luft ragen, gibt es aber auch einen Schatten ……..wie immer genaues Hinsehen war gefragt!

Knetgummibirne und Räumlichkeit _1 2015-01-08

 

Knetgummibirne und Darstellung einer Räumlicheit

Knetgummibirne und Darstellung einer Räumlicheit

Bleistiftmikado

Bleistiftmikado

Bleistiftmikado

Bleistiftmikado